Über…

Babarossa? Wer?
Das war doch der mit dem roten Bart.
Aber der ist doch mehr als 100 Jahre vor der Gründung von Roßbach schon gestorben. Was hat der also überhaupt mit Roßbach zu tun? Und gebloggt hat der garantiert auch noch nie…

Nein, Friedrich I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, ist wirklich nicht derjenige, der für diesen Blog Pate (und auch die namensgebende Dorfzeitung aus dem Jubiläumsjahr) stand. Und wer genau hinschaute, hat es sicher schon gemerkt: In unserem Babarossa fehlt das „r“ in der ersten Silbe (Barbarossa). Entstanden ist der Titel vielmehr durch eine Silbendrehung im Wort Roßbach, wobei der „bach“ dann in ein verspieltes „baba“ umgewandelt wurde: Ein Wort, das zugleich für „batsche“ (über andere reden/erzählen) steht.